Schönheitsreparaturen auch bei der Gewerbemiete verschärft

Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs, die jegliche Schönheitsreparaturklausel für null und nichtig erklärt, wenn die Wohnung unrenoviert übergeben wurde, wird vom Oberlandesgericht Dresden nun auch auf die Gewerberaummiete erstreckt.

Gericht: 

OLG Dresden

Urteil vom: 

06.03.2019

Aktenzeichen: 

5 U 1613/18

Quelle: 

NZM 2019, 412

Urteile: 

Mietrecht